0365-77332355 frank.bergner@me.com
Detailansicht

Sozialimmobilie - Appartement in Reha-Klinik Erftstadt.

ImmoNr60
NutzungsartAnlage
VermarktungsartKauf
ObjektartZimmer
ObjekttypZimmer
PLZ50374
OrtErftstadt
LandDeutschland
Etage2
Wohnfläche52 m²
Anzahl Wohneinheiten62
Kaufpreis145.108 €
Außen-ProvisionKeine Provision für Käufer !
Währung
mtl. Mieteinnahmen (Ist)1.037 €
ImmoNr60 NutzungsartAnlage
VermarktungsartKauf ObjektartZimmer
ObjekttypZimmer PLZ50374
OrtErftstadt LandDeutschland
Etage2 Wohnfläche52 m²
Anzahl Wohneinheiten62 Kaufpreis145.108 €
Außen-ProvisionKeine Provision für Käufer ! Währung
mtl. Mieteinnahmen (Ist)1.037 €
Objektbeschreibung: Die Fachklinik Liblar ist eine vollstationäre medizinische Rehabilitationseinrichtung nach dem SGB IX und bietet auf ca.
5.290 m2 Grundstücksfläche Platz für 68 Patienten in 56 Einzel- und 6 Doppelzimmern. In der Klinik werden Frauen und
Männer nach einem innovativen, psychosomatischen Konzept mit rehabilitativer Zielsetzung behandelt. Das neue Gebäude stellt einen Ersatzbau für die seit 1994 erfolgreich in unmittelbarer Nachbarschaft betriebene Klinik dar. In den
Klinikneubau werden nach Fertigstellung 40 Patienten aus dem Altbau umziehen. Der Altbau der Klinik wird in Absprache mit der Deutschen Rentenversicherung Rheinland einer anderen Nutzung zugeführt.
.
56 Einzel-, 6 Doppelzimmer, 68 Betten/Pflegeplätze, 5.290 m2 großes Grundstück.
.
25-Jahres-Pachtvertrag plus optionale Verlängerung
.
10,37 EUR Miete pro m2/Monat, Verwalterkosten/Jahr: 149,28 EUR, Instandhaltung m2/Jahr: 3,00 EUR kalkuliert.
Lage: Erftstadt ist eine 1969 durch Zusammenschluss mehrerer Orte gebildete Stadt im Rhein-Erft-Kreis in Nordrhein-Westfalen. Die knapp 50.000 Einwohner zählende Stadt besteht aus insgesamt 18 Stadtteilen. Die Liegenschaft der Fachklinik für Rehabilitation befindet sich im Stadtteil Erftstadt-Liblar, welcher eine Einwohnerzahl von rund 13.000 aufweist.
.
Erftstadt liegt direkt am Naturpark Rheinland, der auf über 1.000 km2 eine einzigartige landschaftliche Vielfalt bietet. Die
Ville-Seen-Platte ist mit über 40 Seen ein Erholungsschwerpunkt im nördlichen Teil des Naturparks. Mit etwa 54 Hektar ist der Liblarer See einer der größten Seen des Naturparks und gleichzeitig einer der saubersten Badeseen der Region.
Wer heute zwischen Brühl und Erftstadt-Liblar durch das abwechslungsreiche Seen-Gebiet wandert, ahnt nicht, dass hier einmal ausgedehnte Tagebaugebiete ansässig waren.
Ausstattung: - 25-Jahres-Mietvertrag mit 3x5 Jahre optionale Veränderung,
- kein Verwaltungsaufwand für Pächter und Immobilie,
- Gesicherter Bedarf durch Übernahme eines bereits bestehenden Klinikbetriebes,
- Wertsicherung des Mietzinses durch 100% Indexierung
.
Durch den Versorgungsvertrag nach §111 SGB V mit den gesetzlichen Krankenversicherungen und Belegungsverträgen
mit der Deutschen Rentenversicherung Rheinland und der Deutschen Rentenversicherung Bund ist die Zuweisung von
bundesweiten Patienten und Patientinnen sichergestellt. Die Deutsche Rentenversicherung überträgt ihren
Versorgungsauftrag an die Fachklinik und ist federführender Leistungsträger.
Sonstiges: 145.108 EUR - 209.633 EUR Kaufpreis ca. 2.766 EUR - 2.766 EUR /m2 ohne Einrichtung.
Die Kaufpreisraten sind nach Baufortschritt gem. Makler- und
Bauträgerverordnung fällig.
*
Der anfängliche Mietzins bezogen auf die Jahresmiete oder monatliche Mietausschüttung beträgt 4,5 % p.a. auf den Gesamtkaufpreis (ohne Nebenkosten), auch bei Leerstand.
*
100 % Indexierung (Wertsicherung des Mietzinses)
*
6 Monate mietfreie Zeit (Pre-Opening), erste Mietzahlung zum 01.11.2020 geplant.
*
6,5 % Grunderwerbsteuer, Keine weiteren Maklergebühren, ca. 2,0 % Notar- und Gerichtskosten

Ihr schneller Kontakt zu uns

frank.bergner@me.com
Tel.: 0365-77332355

Immobiliensuche

Aktuelle Informationen

 

adnexus - Gemeinsam stark

Akkreditiertes Vereinsmitglied des BVFI – Bundesverband für die Immobilienwirtschaft